Am Freitag, dem 26.09.2014, war der Religionskurs Q1 (Kordt) im Rathaus-Foyer zu einer Führung durch die Ausstellung "Leben in Lüdenscheid - Menschen mit Behinderung damals und heute", die aus Anlass des 75. Jahrestages des Euthanasie-Erlasses vom 1. September 1939 zusammengestellt wurde. Der Euthanasie-Erlass führte zur Ermordung von mindestens 55 Menschen aus Lüdenscheid.
Bei der Lektüre des Romans "Grafeneck " im 2. Halbjahr wird der Kurs sich mit dem Thema "Euthanasie" noch näher beschäftigen.

Text und Toto: Dr. B. Kordt