Am 19.2.2015 erhielt die Klasse 6a, die im Rahmen des Gemeinsamen Lernens auch fünf lernbehinderte Kinder besuchen, beim Inklusionsfußballturnier einmal mehr die Gelegenheit, ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Acht Schüler der Klasse nahmen als Mannschaft am Turnier in der Sporthalle der Gesamtschule Iserlohn teil. Eingeladen waren die Partnerschulen des DFB, die inklusiv arbeiten, indem sie Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderungen gemeinsam unterrichten.
Bei dem Turnier zeigten alle 4 Teams nicht nur tolle fußballerische Leistungen, sondern es wurde auch innerhalb der Teams toll zusammengespielt. Gegen die anderen Teams stand neben dem Kämpfen um den Sieg natürlich auch die Fairness im Mittelpunkt.
Die teilnehmenden 4 Teams aus Werdohl, Menden, Iserlohn und Lüdenscheid waren miteinander auf Augenhöhe und so gab es in spannenden Spielen auch für jede Mannschaft mindestens einen Sieg zu bejubeln.
Gewinner waren am Ende alle Teilnehmer und so konnten die Mannschaften am Ende des Turniers jeweils einen Pokal in Empfang nehmen. Außerdem gab es für jeden Schüler einen Pullover mit dem Motto des Turniers "Hand in Hand" als Geschenk.

 

 

Fotos und Bericht: B. Scheidtweiler


Ähnliche Artikel

Das Wetter am Zepp

2.8 m/s

207°

20°C

961.9 hPa

54.5%