Herbert Henkel, erst Ende Januar feierlich vom aktiven Dienst als Mathematik- und Erdkundelehrer am Zepp verabschiedet, erhielt am 2. März 2015 seine Urkunde zum 40jährigen Dienstjubiläum.

Da fragt man sich: Dienstjubiläum nach der Verabschiedung, wie kann das sein? Da Herr Henkel sich in der Freistellungsphase seiner Altersteilzeit befindet, fällt das Jubiläum bereits in seine "Zepp-freie" Zeit. So war die Überreichung der Urkunde ein guter Anlass, sich an der "alten" Wirkungsstätte wieder einmal blicken zu lassen.

Das gesamte Zepp-Kollegium gratuliert herzlich zum Jubiläum und wünscht auch weiterhin alles Gute!

 

Fotos und Text: M.Schrameyer


Ähnliche Artikel

Das Wetter am Zepp

4.9 m/s

230°

18.5°C

951.9 hPa

49.7%
Aktuelles

Info-Brief 07.05.2021 - Rechtliche Regelungen Distanz- und Präsenzunterricht (10. Mai - 12. Mai. 2021)

Sehr geehrte Damen und Herren, 

da die Infektionszahlen im Märkischen Kreis in den letzten Tagen deutlich zurückgegangen sind und die Sieben-Tage-Inzidenz heute den Schwellenwert von 165 erstmals wieder unterschritten hat, möchte ich Sie auf das Verfahren für die Rückkehr in den Wechselbetrieb hinweisen, das durch das Infektionsschutzgesetz und die Coronabetreuungsverordnung geregelt wird. 

(...)

In der kommenden Woche vom 10. Mai bis zum 12. Mai bleibt der Staberg jedoch weiter im Distanzunterricht. Am 13. Mai (Christi Himmelfahrt) und am 14. Mai (beweglicher Ferientag) findet kein Unterricht statt. 

(...)
 
Hier finden Sie den Info-Brief in vollem Wortlaut.
 

mit freundlichen Grüßen 

René Jaques, StD (kommissarischer Schulleiter) 

Information Distanzunterricht (03.05. - 07.05.2021)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund des anhaltend hohen Inzidenzwertes findet auch in der kommenden Woche für alle Schüler/-innen der Klassen fünf bis neun und des Jahrgangs EF der Unterricht als Distanzunterricht statt. Bitte geben Sie diese Information über Ihre E-Mail-Verteiler an Ihre Klassen etc. weiter.

Nutzen Sie den morgigen Tag der Arbeit dazu, nicht zu arbeiten! Der gesamten Schulgemeinde wünsche ich trotz fehlender Maibäume einen schönen ersten Mai und ein erholsames Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

René Jaques