In dem Projekt "Erste Hilfe" von Frau Phylip-Jones lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Jahrgangsstufen 8-Q1 was in einem Notfall zu tun ist und wie man sich verhält. Angefangen bei dem nötigen Grundwissen über verschiedene Hilfestellungen wird den Schülern das Thema näher gebracht. Der Erste Hilfe Kurs wird von einem Mitarbeiter der Sanitätsschule Nord durchgeführt. Er erklärt alles anschaulich, beispielsweise wie einem verletzten Motorradfahrer am besten der Helm abgenommen werden sollte ohne ihn weiter zu verletzen. Den Teilnehmern gefällt das Projekt und am Ende der Woche kann sich das Zepp über ca. 25 gut informierte Erste Hilfe Kräfte freuen.


Ähnliche Artikel