PAUL steht für Portable Aqua Unit for Lifesaving. Die Delegation des Kirchenkreises Lüdenscheid Plettenberg hat im Oktober zwei unserer drei  PAULs in Missenye Tansania übergeben. Ein PAUL versorgt Schüler und Lehrer einer Grundschule mit Wasser. Der zweite PAUL steht jetzt an der Kashozi Technical School, das ist eine Art Berufschule. Jeder PAUL kann bis zu 1.200 l trinkbares Wasser durch ein ausgeklügeltes Filtersystem herstellen und so täglich 400 Menschen mit Wasser versorgen. Im Mai wird PAUL Nummer drei mit einer weiteren Delegation auf die Reise gehen. Zudem konnte beim Culture Stage am vergangenen Dienstag weitere Spenden gesammelt werden, so dass in naher Zukunft weitere Hilfen für Missenye finanziert werden können.

Text: K. Saamer

 


Ähnliche Artikel