Am 7. und 8. März geht es am Zepp für gut 30 Schülerinnen und Schüler darum, sich selbst als Poetry-Slammer zu versuchen, und dies unter der fachkundigen Anleitung von MARIAN HEUSER, der am Zepp im vergangenen Dezember selbst im Rahmen der "Culture Stage" mit seinen Texten aufgetreten war. Aber was wären Poetry-Slam-Texte ohne einen echten Poetry Slam! Daher werden einige der Teilnehmer in einer Gruppe von insgesamt 12 Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit den Absolventen von zwei weiteren Workshops von MARIAN HEUSER in Halver und in Iserlohn am 3. Juni um 19.00 Uhr im Lüdenscheider Kulturhaus auftreten und ihre selbst verfassten Texte einem interessierten Publikum präsentieren.

                                                                                                                                                                                             Text und Bilder: M. Schrameyer

Die Workshopteilnehmer aus der EF, Q1 und Q2 mit Marian Heuser:

Bei der Arbeit:

Das Tafelbild des ersten Workshoptages gibt eine kurze Information zu den Hintergründen des Poetry-Slam:

 

 

 


Ähnliche Artikel