Am 21. November 2016 übergaben Frau Katja Raschke und Herr Reinhard Rauer von Firma Johnson Electric Germany GmbH & Co.KG aus Halver an das Formel 1-Team "Celeritas", Schulleiter Sebastian Wagemeyer und Stephanie Breitkopf als Betreuerin des Formel 1-Wettbewerbs am Zepp eine großzügige Spende. Gespendet wurden 300 Euro für das Wettbewerb-Team,  Formel 1-Rennwagen-Bausätze mit JE-Motoren und weiterem Zubehör für die Projektwoche, sowie ein Klassensatz an JE-Produkten (Mikroschalter, Motoren und Kabelsätze) für den Physikunterricht.

Johnson Electric übergab die Spende im Rahmen des betriebseigenen Programms "Junior Engineering", durch das Kinder und Jugendliche für Technik begeistert und an diese herangeführt werden sollen.

Der Standort Halver gehört zur Johnson Electric Group, einem weltweit agierenden Anbieter für innovative Antriebslösungen, Hubmagnete, Schalter und flexible Schaltungen mit über 38.000 Mitarbeitern. Am Standort Halver befindet sich das Entwicklungszentrum für (Mikro-) Schalter und Systeme sowie der Sales-Bereich mit insgesamt rund 50 Mitarbeitern.

Das Zeppelin-Gymnasium bedankt sich für die großzügige Spende.


Ähnliche Artikel

Das Wetter am Zepp

4.5 m/s

307°

18.5°C

957.1 hPa

73.1%
Termine (30. KW)