In dem von Frau Jahn geleiteten  Projekt  geht es um das Basteln mit der  japanischen Papierfaltechnik ,,Origami". Das Besondere daran, es wird ausschlielich gefaltet, ohne die Verwendung von Schere und Klebe. Die Teilnehmer können  Bücher mit einer dazu gehörigen Anleitung benutzen, um verschiedene Figuren auszuprobieren. Sehr beliebt sind die Tiere und Pfanzen, darunter aber auch Schachteln in verschiedenen Formen.  Eine Schülern der Q1 interessiert sich für die Handarbeit und sieht in der ruhigen Beschäftigung am Gruppentisch eine Möglichkeit sich zu entspannen. Das Falten bietet ebenfalls den Feiraum die eigene Kreativität auszuleben, indem die Schülerinnen und Schüler eigene Anleitungen zu Figuren entwickeln. Die Fünftklässlerin Clara C. ist besondes an der Falttechnik interessiert und unterhält sich dabei gerne mit ihren Freundinnen.  Das von 26 Schülern gewählte Projekt ist von der Unterstufe bis zur Oberstufe gut besucht. 

Text und Fotos: Ida Claus, Lara Maaß

 

Das Wetter am Zepp

2.3 m/s

62°

5.9°C

968.2 hPa

67.1%