Das Projekt "Cook around the World" wird von Frau Knop geleitet und findet von 9 bis 13 Uhr in der Alten Cafeteria unserer Schule statt.

In dem Projekt werden verschiedene Gerichte aus allen Bereichen der Erde gekocht. Jeden Tag beschäftigen sich die Schüler mit einem bestimmten Land, zu dem dann typisches kulturelles Essen zubereitet wird. Deshalb auch der Name "Cook around the World". Hier wird das Essen nicht nur selbst gekocht, sondern auch gegessen! Bevor die Jugendlichen beginnen zu Kochen, besorgen sie frische Zutaten vom Markt. Das Projekt ist besonders für die geeignet, die Spaß daran haben zu kochen und sich für andere Kulturen interessieren.

Text und Fotos: Laura Kamber, Rosanna Glock, Hakan Yildiz