Vom 02.07.2018 bis zum 06.07.2018 waren die Achter auf Klassenfahrt. Es ging in die Niederlande, genauer gesagt nach Elburg. Die Schüler wohnten jeweils zu 7 in ihren eigenen Bungalows in einem Ferienort namens Lifetime Sport. An den ersten beiden Tagen stand Windsurfen auf dem Programm, an den anderen Tagen konnte man sich von verschiedenen Aktivitäten eine aussuchen. Unter der Auswahl waren vertreten stand up paddling, Mountainbike fahren, Kajak fahren und weitere Aktivitäten. Außerdem mussten die Schüler sich selbst versorgen und am Donnetrstagabend ein so gennantes ?Perfektes Dinner? für die Lehrer vorbereiten. Es war eine sehr lustige, heiße und von Sonnenbrand geprägte Klassenfahrt.  


Ähnliche Artikel