Es weihnachtet sehr - das spürt man spätestens, wenn Lichterketten in den Fenstern leuchten, Zuschauer und Musikanten in die Aula strömen und Musik in der Luft liegt.

Michael Glock hat wieder einen wunderschönen Abend komponiert, der bei Teilnehmern und Zuhörern die Weihnacht in die Herzen brachte. Die Gitarren AG unter Leitung von Katja Fernholz-Bernecker und Barbara Scheidtweiler, der Schulchor, die beiden MuP-Kurse aus dem jetzigen und dem vorangegangenen Jahr sowie viele Solisten sorgten durch ihre Musik für eine weihnachtliche Einstimmung voll Freude und Liebe.

Das komplette Programm des Abends im Detail finden Sie hier: Programm Culture Stage Dezember 18

Eigentlich, so war der Plan, sollte es vor Einlass in die Aula eine leckere Stärkung bei frisch gebackenen Waffeln und Getränken geben (vielen Dank an die Schülerinnen der Q2). Aber das hatten sich die Besucher anders gedacht. Da zuvor der Waffelstand beim erwartungsvollen Anstehen vor den Aulatüren übersehen worden war, führte Michael Glock spontan doch noch eine Pause ein, die für stürmischen Andrang bei den Waffeln führte und zu vielerlei Gesprächen genutzt wurde.

Traditionell ist der Eintritt frei an den Abenden der Kulturbühne am Zepp. Das lässt Raum für eine Spende, die Frau Katja Saamer von den Zuschauern erbat. Mit dem Geld werden Schulkinder in Missenye, Tansania im Rahmen eines Projektes des evangelischen Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg unterstützt.

Nun bleibt an dieser Stelle nur noch die Abbildung der Fotos des Abends, die diesen musikalischen Genuss natürlich nicht abbilden können, aber schon wieder Lust auf die nächste Culture Stage, dann im Sommer, machen.

 

Der Auftakt durch die Gitarren-AG:

Die Solisten:

Die Chöre:

Und die Pause:

 

Spendenaufruf, Dank an alle Beteiligten und die Zuschauer:

 

Text und Fotos: M. Schrameyer 

 

 

 


Ähnliche Artikel

Das Wetter am Zepp

0.7 m/s

237°

-6°C

967.7 hPa

75.2%