,,Außengrenzen", das ist das Projekt für Schüler der Klassen 9 bis Q1. Das Thema zeigt den ca.22 Schülerinnen und Schüler wie Flüchtlinge versuchen über die Grenzen zu kommen.

In einem Interview verraten uns zwei Schüler, dass die Flüchtlinge es schwer haben durch die Grenzen zu kommen. Die Grenzen gehen von Griechenland, Italien und Türkei.

Die Schüler erzählten uns, dass sie das Projekt gewählt hatten weil es sie interessierte was die Flüchtlinge machen wenn sie so ein Problem haben wie jetzt.

Mit der Hilfe von Frau Wartenberg und der Praktikantin Frau Stamatiu  lernen die Schüler von Montag bis Donnerstag immer etwas neues über Grenzen in Europa und die Schicksale der Flüchtlinge. Das Projekt beginnt um 9:00 Uhr und endet ca.13:00 Uhr.

Ein Bericht von Rishi Raveendran und Emilio Schulte 

 


Ähnliche Artikel

Das Wetter am Zepp

1.9 m/s

210°

4.7°C

967.1 hPa

94.6%