Lüdenscheid: Am Montag, den 4.11. richtete das Zeppelin Gymnasium die KM, der WK1 (Jahrgänge 2001-2004) aus. Da das Plazida-Viel-Berufskoleg aus Menden kurzzeitig die Mannschaft zurücknahm, spielte unsere Schule die Kreismeisterschaft gegen das Märkische Gymnasium Iserlohn aus. Nach den ersten 30 Minuten stand ein 11:11 auf der Anzeigetafel. Trotz weniger Vereinsspieler im Team, schlug sich das Zepp gegen die-gut zusammenspielenden-Gäste aus Iserlohn sehr gut und ließ die Iserlohner nicht davonziehen. Am Ende zogen unsere ältesten Spieler den Kürzeren und mussten sich mit 22:26 geschlagen geben.

 

 Auch unsere WK3 (Jahrgänge 2005-2008) spielte dieses Jahr um die Kreismeisterschaft. Die ?Jüngsten? reisten am Montag, den 18.11. nach Schalksmühle und trafen dort auf drei weitere Schulen. Gegen die älteren und körperlich überlegenden Gegner vom Märkische Gymnasium Iserlohn und dem Burggymnasium Altena hatte unsere Mannschaft leider keine Chancen. Mit einem Sieg gegen die Primusschule aus Schalksmühle konnten sich die Jungs aus den Klassen 5-7 für eine, insgesamt tolle Leistung belohnen.

 

 

Text: Karol Makowiecki (Stufe Q1)