Bei kaltem aber sonnigem Winterwetter traf sich der Bio/Chemie Diff-Kurs von Frau Henkel am 30.01.2014, am Lüdenscheider Bahnhof, um per Zug zum Dortmunder Zoo zu fahren.  Begleitet von Frau Stöhr, war die muntere Truppe dann um 11.30 Uhr am Ziel, und ab sofort kümmerten sich Julia, Meike und Nelly um den weiteren Ablauf der Zoobesichtigung.

Die drei Schülerinnen hatten sich vorbereitet, um an ausgewählten Gehegen ihren Mitschülerinnen und Mitschülern zu zeigen, wie man Tiere in Zoos unterbringen kann. Sie sparten dabei nicht mit (berechtigter!) Kritik, konnten  aber auch viele gute Beispiele für artgerechte Haltung der Tiere zeigen.

Anschließend blieb genug Zeit, um auf eigene Faust einen Streifzug durch den Tierpark zu machen.
Leider wurde es dann aber auch schnell zu kalt, so dass viele froh waren, als es  endlich per Zug zurück nach Lüdenscheid ging, wo man pünktlich am Ende der 9. Stunde wieder am Bahnhof Lüdenscheid ankam.
Ein anschauliches und interessantes Beispiel für die Großstadtbiologie!

Bericht und Fotos: U. Henkel