Sekundarstufe I Programm:

Das Programm für die S I existiert seit 1979. Partnerschulen sind das Lycée Collège Henri Martin und Collège Gabriel Hanotaux in St. Quentin nördlich von Paris. Es fahren Schüler(innen)der Jgst. 8, 9 und 10. Die Aufenthaltsdauer beträgt ~10 Tage. 2 (wechselnde) Begleitlehrer fahren mit. Der Austausch geht jedes Jahr in beide Richtungen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
bereits seit 1979 besteht der Austausch der beiden Staberger Gymnasien mit dem Lycée Henri Martin in St. Quentin. Jedes Jahr im Herbst und im Frühjahr haben ca. 25 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an dem 10tägigen Austausch zwischen Frankreich und Deutschland teilzunehmen.

Wie kann ich an dem Austausch teilnehmen?
Direkt nach den Sommerferien erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Bewerbungsbogen, auf dem sie ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Alter, Schule, Jahrgangsstufe, Anzahl der Geschwister, etc.) vermerken. Hier müssen auch wichtige Informationen wie Krankheiten, Allergien, Haustiere, Hobbys, usw. aufgeführt werden. Danach wird diese Bewerbung bei der Französischlehrerin oder dem Französischlehrer innerhalb der festgesetzten Frist (i. d. R. Ende September, genaues Datum wird jedes Jahr festgelegt) abgegeben. 
Nach dem Abgabetermin und der Übersendung der Bewerbungen aus St. Quentin erfolgt die Aufteilung der Austauschpartner.

Welche Kriterien des Auswahlverfahrens liegen vor?

  • Geschlecht der Austauschpartner (Mädchen zu Mädchen, Junge zu Junge)
  • Alter der Austauschpartner (kleinere Abweichungen sind nicht vermeidbar),
  • Krankheiten bzw. Allergien und Haustiere (eine Person mit einer Hundehaarallergie kann nicht bei einer Familie mit Hunden unterkommen),
  • persönliche Interessen und Hobbys (es wird versucht, eine möglichst große Übereinstimmung zu erzielen).

Sollten nach Berücksichtigung dieser Kriterien mehrere Schülerinnen oder Schüler zur Verfügung stehen, so erfolgt eine Auslosung. Hierbei wird möglichst darauf geachtet, dass der Anteil der Schülerinnen und Schüler beider Gymnasien gleich verteilt ist. 

Wie erfahre ich von meiner Teilnahme?
Nach dem Auswahlverfahren wird die Liste der Teilnehmer am Schwarzen Brett der Schule bekanntgegeben. Dies kann bis zu vier Wochen dauern, da der Austausch der Schülerdaten einige Zeit in Anspruch nimmt. 
Zunächst erhalten die deutschen Schülerinnen und Schüler die Kontaktdaten ihrer Austauschpartner, so dass bereits ein erster Kontakt hergestellt werden kann. Etwa vier Wochen vor dem Austausch erhalten die Teilnehmer eine Einladung zu einem Informationsabend, zu dem auch die Eltern eingeladen sind. Bei dieser Veranstaltung werden neben Fragen auch folgende formale Punkte geklärt:

  • Bezahlung des Kostenbeitrags (je nach Teilnehmerzahl ca. 150 - 200 Euro)
  • Einverständniserklärung der Eltern
  • Vorstellung des Programms

Wer kann nicht teilnehmen?

  • Schülerinnen und Schüler, die wegen disziplinarischer Maßnahmen bereits aufgefallen sind,
  • Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr bereits an einem Austausch oder einem von der Schule organisierten längeren Auslandsaufenthalt teilnehmen.

Was tun, wenn ich nicht teilnehmen kann? 
Leider kann nur eine bestimmte Anzahl von Schülerinnen und Schülern am Austausch teilnehmen, da i. d. R. dreimal so viele Bewerber wie Plätze zur Verfügung stehen. Diejenigen, die in diesem Jahr keinen Austauschpartner zugewiesen bekommen haben, haben die Möglichkeit sich im kommenden Jahr erneut zu bewerben. Dasselbe gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die kurz vor Antritt der Fahrt erkranken.

Kann ich mehrmals am Austausch teilnehmen?
Schülerinnen und Schüler, die bereits im vorangegangenen Jahr am Austausch teilgenommen haben und deren Austauschpartner wieder am Austausch teilnimmt, erhalten automatisch die Teilnahme am Austausch.

Alle Informationen auf einem Blick:

  • betrifft: Interessierte der Jahrgangsstufen 8, 9 & 10
  • Zeitraum: November / Dezember und März / April
  • Dauer: 10 Tage
  • Kosten: je nach Teilnehmerzahl ca. 150 - 200 Euro
  • Fristen: Aushänge am Schwarzen Brett beachten!

 

Austausch St. Quentin 2013 in Lüdenscheid

Foto: Herr Schmidt (Lüdenscheider Nachrichten)


Ähnliche Artikel

Das Wetter am Zepp

7.2 m/s

312°

10.2°C

979.6 hPa

66.1%