Geschichte

1. Lateinschule von 1450 an.

Die Schule hat ihren Ursprung in der Zeit vor der Reformation. Wir können heute sicher sagen, dass die Schule um ca. 1450 bestanden hat.

2. Rektoratsschule von 1839 bis 1858.

3. Bürger- und Handelsschule von 1859 an.

Herkunft des Namens

"Nach einem ministeriellen Erlass haben die hiesigen höheren Knabenschulen die Berechtigung erhalten, fortan den Namen Zeppelin - Realgymnasium und Oberrealschule zu führen. In dieser Bezeichnung wird die Erinnerung daran festgehalten, dass in Lüdenscheid seiner Zeit das Gerippe des ersten Zeppelin- Luftschiffes entstanden ist."

[Quelle: Jahresbericht 1929/30 - 9.01.1930]

Die Vielfalt der amtlichen Namen unserer Schule in den letzten 100 Jahren ist erstaunlich groß. Die Vielfalt reicht von Höhere Bürgerschule über Realprogymnasium, Realschule, Progymnasium, Realgymnasium, Oberschule für Jungen bis Zeppelin-Gymnasium.

Berühmte Lehrkräfte

Hier seien folgende Personen genannt:

[Zeit an der Schule]

  1. Prof. Dr. August Hotop [1890 -1924][Bild]
  2. Prof. Dr. August Reble [1950 -1954]
  3. Dr. Werner Markwald [1955 -1968]
  4. Dr. Carl Demandt [1918 - 1951]

 

Lesen Sie zum Thema "Geschichte des Zeppelin-Gymnasium" einen Bericht der Lüdenscheider Nachrichten von Gerhard Geisel und Dietrich Leutloff.

 

Facharbeit über die "Entwicklung des Zeppelin-Gymnasiums"

Die Entwicklung des Zeppelin-Gymnasiums von den Anfägen bis zur Gegenwart: eine Facharbeit von Alexandra Gödde

Jahrbücher

 

Jahrbuch 1959-1964 Jahrbuch 1964-1965 Jahrbuch 1965-1966 Jahrbuch 1966-1967
Jahrbuch 1967-1968 Jahrbuch 1968-1969 Jahrbuch 1969-1970 Jahrbuch 1970-1971
Jahrbuch 1971-1972 Jahrbuch 1972-1973 Jahrbuch 1973-1974 Jahrbuch 1974-1975
Jahrbuch 1975-1976 Jahrbuch 1976-1977 Jahrbuch 1977-1978 Jahrbuch 1978-1979
Jahrbuch 1979-1980 Jahrbuch 1980-1981 Jahrbuch 1981-1982 Jahrbuch 1982-1983
Jahrbuch 1983-1984 Jahrbuch 1984-1985 Jahrbuch 1985-1986 Jahrbuch 1986-1987
Jahrbuch 1987-1988 Jahrbuch 1988-1989 Jahrbuch 1989-1990 Jahrbuch 1990-1991
Jahrbuch 1991-1992 Jahrbuch 1992-1993 Jahrbuch 1993-1994 Jahrbuch 1994-1995
Jahrbuch 1995-1996 Jahrbuch 1996-1997  Jahrbücher 1997-2001 (CD)  Jahrbuch 2012-2013

Wir danken herzlich Herrn Bruno Schwarz für die viele Arbeit, die er sich mit dem Einscannen der Jahrbücher gemacht hat. 

Herr Schwarz hat am Zepp Abitur gemacht und verfolgt als ehemaliger, langjähriger Vorsitzender des Kuratoriums immer noch aufmerksam die Entwicklung unserer Schule. 

Die Jahrbücher der Jahre 1997-2001 liegen als CD vor, können aufgrund ihrer Größe aber nicht auf die Homepage gestellt werden. 

Das Jahrbuch 2012-2013 erhalten Sie kostenlos über das Sekretariat.

Melden Sie sich bei Interesse bitte im Sekretariat der Schule.

 

Wir sind stolz auf die lange Geschichte des Zeppelin-Gymnasiums, aber auch auf das, was unsere Schule heute auszeichnet:

  • eine familiäre Atmosphäre
    Mit ca. 700 Schülern und 60 Lehrkräften sind wir eine überschaubare Gemeinschaft, in der wir uns untereinander kennen
  • ein renoviertes Schulgebäude
    unter Denkmalschutz, mit hellen, freundlichen Räumlichkeiten
  • moderne Fachräume
    für Physik, Chemie und Biologie mit umfangreichen naturwissenschaftlichen Sammlungen
  • eine moderne EDV-Ausstattung
    einschließlich eines PC-Raums, einer Laptop-Klasse und eines Selbstlernzentrums mit Computerarbeitsplätzen
  • eine großzügige neue Mensa
    mit gesundem und erschwinglichem Angebot und einer sympathischen Pächterin
  • ein eigenes Kuratorium,
    das die städischen Verwaltungsrechte wahrnimmt, denn das Zeppelin-Gymnasium wurde der Stadt Lüdenscheid 1858 von der Evangelischen Kirche gestiftet.