Abitur 1949

Am Samstag, den 20. Juni 2009, traf sich die Klasse Oberprima b, Jahrgang 1949 , oder besser gesagt, der Rest der Klasse zu einem Wiedersehen mit ihrer alten Penne am Staberg. Von den ursprünglich 21 Schülern der Klasse sind schon etliche verstorben, wie ein Vollzähligkeitsappell durch Herrn Dullat, der die Führung durchs Schulgebäude leitete, ergab. Nichtsdestoweniger waren sieben Oberprimaner, Jahrgang 1949, verstärkt durch zwei ehemalige Mitschüler angereist,so etwa aus München, Freiburg, Essen und aus der näheren Umgebung. Vier der alten Herren hatten ihre Damen mitgebracht, die die Wirkungsstätten ihrer Göttergatten in deren Jugendzeiten bewundern konnten. Nach der Besichtigung ging es zum gemeinsamen Mittagessen zu Spelsberg nach Großendrehscheid, wo die lustige Gemeinschaft auch zum Großteil nächtigte, bevor es dann am Sonntag wieder nach Hause ging.

Bericht: wodu

Das Wetter am Zepp

3 m/s

30°

17.8°C

971 hPa

48.2%