Am Samstag, den 13.Mai 2006, trafen sich die Abiturienten von 1956 im Zeppelin-Gymnasium, um noch einmal in alten Erinnerungen zu schwelgen. Mit dabei war auch ein ehemaliger Lehrer der Klasse, Herr Giedinghagen, der selbstverständlich die Neuerungen der damals schon bestehenden Wetterstation erläuterte.

Der stellvertr. Schulleiter, Herr Wiebke, führte die Gruppe durch das Gebäude und erläuterte den sehr interessierten Herren das aktuelle Schulgeschehen im Lehrerzimmer. Es ergab sich eine anregende Diskussion, die man noch gern weitergeführt hätte, aber nach ca. 2 ½ Stunden musste man zum angesetzten Mittagessen aufbrechen. Da allen das Treffen so gut gefallen hatte, spendete die Gruppe spontan 160,-? für den Förderverein!

Hier die Namen der OI b von 1956:

Martin Berges, Jürgen Bergfeld, Jochen Doenecke, Günter Fipper, Peter Flamme, Kurt Hartmann, Karl-Heinz Lischeid, Karl-Ernst Markus, Dieter Matton, Peter Moskob, Erhard Nierste, Klaus Preßler, Manfred Schmidt, Reiner Scholze, Caspar-Heinrich Steinbach, Friedhelm Turk, Joachim Woschée

Die folgenden Fotos stellte uns Herr Erhard Nierste zur Verfügung: 

Klasse Quinta b (Frühjahr 1948): 47 Jungen (Schulhof)

Von oben nach untern 1 - 6 und von links nach rechts:

1. Freytag, Greul, Diekmann, Erb, Mauer, Kynast.

2. Mühlhoff, Golla, Hiesserich, Fipper, Röpke, Neyer, Birkenfeld

3. Burbach, Lischeid, Diemer, Rehwinkel, Kirlat, Schürmann, Becher

4. Eggert, Jäger, Nierste, Hohage, Geck, Berges, Dortschy

5. Scholze, Moskob, Hein, Strüwe, Bechlenberg, Winter, Pressler, Deitenbeck (Früchtchen)

6. Steinbach, Hartmann, Doenecke, Pfeiffer, Grüger, Turk, Vogt, von Grote, Grüber, Schmidt, Matton, Rehborn, Markus (nicht dabei

Klasse U II b (1953): 29 Jungen (unterer Schulhof)

Von oben nach untern 1 - 3 und von links nach rechts:

1. Jochen Doenecke (Doeneckes), Jürgen Bergeld (Wallah), Friedhelm Turk (Itzchen), Klaus Preßler (Perser), Hans Reichel (Speichel) J. Woschee (Vatter) Erhard Nierste, Martin Berges (Geiger), Karl Ernst Markus (Ens), Peter Flamme(Pit) 

2. Schürmann (Rio Bamba), Rudolf Turck, Reinhardt Mühlhoff, Hans Walter Beißner, Fritz Teckemeyer (Tecke) H. Jürgen Mauer (Maurus), Günter Fipper (Flipre) Karl Heinz Lischeid (Lissie), Reiner Scholze (Erpel), Tom Bergmann (Tom)

3. Eberhard Grüber (Möppen), Klaus Jäger (Jägus), Otto Herzog (Ötte), Dieter Matton, Mek Frehland, Dietrich Hinz (Kater) Manfred Schmidt (Manosch), Peter Moskob (Molli), Caspar Heinrich Steinbach (Kaka), Friedrich Wilhelm Burbach (Willi)

Abitur, Klasse Oberprima b (März 1956): Schulhoftreppe (gleiche Aufstellung wie Quinta b 1948)

Von oben nach untern 0 - 6 und von links nach rechts:

0. Ke. Markus

2. + 4. G. Fipper, M. Berges

5. R. Scholze, Pl. Moskob, Kl. Pressler

6. C.H. Steinbach, J. Doenecke, Fr. Turk, E. Grüber, M. Schmidt

Fünf Klassenkameraden haben am Fototermin nicht teilgenommen

Das Wetter am Zepp

2.7 m/s

192°

6.2°C

962 hPa

76.5%