Seit 2004 beteiligt sich das Zeppelin-Gymnasium an einem Sammelprojekt der Firma Interseroh und der Stiftung Lesen. Gesammelt werden leere Tonerkartuschen (aus Druckern, Faxgeräten, Kopierern), Druckerpatronen sowie alte Handys, für die wir GUPs (Grüne Umwelt-Punkte) erhalten. Diese können schließlich, wenn wir genügend gesammelt haben, gegen Ausstattungsgegenstände, Sportgeräte, Bücher o. ä. eingetauscht werden. Anfang 2008 konnte auf diese Weise das Projekt Pausensport durch Safety-Dart, Tennis-Turbo, eine Pausenkiste mit diversen Bewegungsspielen sowie eine Spielebox unterstützt werden (3727 GUPs). 2009 wurde ein großes Jonglierset ergänzt (1188 GUPs). Nicht zuletzt zur Gestaltung der neu eingeführten 60-minütigen Mittagspause wurden 2010 für den Pausensport und die Spiele-AG ein Balancierbrett, ein Soft-Bowling-Set, zwei Super Fling it und ein Jumbo-Schachspiel angeschafft (4903 GUPs). 2012 durften sich die Sporthelfer über Wurfspiele und ein Tischtennis-Gruppenset freuen, beides ist sowohl in der Sporthalle als auch draußen einsetzbar (2288 GUPs). Zum zehnjährigen Sammeljubiläum wurden Ende 2014 ein Mega-Howler sowie ein Soft-Boule-Spiel (8500 GUPs) angeschafft. Auch im folgenden Jahr durften sich die Pausensportler wieder freuen ? das Frisbee-Kegelset sowie das Wuselball-Spiel wurden sofort ausprobiert. Seit Anfang 2018 lernen nun auch Schülerinnen und Schüler aus den Bereichen Integration und Inklusion mit Materialien, die durch das Eintauschen von GUPs bereitgestellt wurden: Die Bücher "Allgemeinbildung" und "Was geschah wann?" werden gerne als Nachschlagewerke herangezogen und drei Pocket Cubes (Würfel mit Plastiktaschen) werden u. a. im Bereich des Spracherwerbs sowie des Alltagswissens (Uhrzeiten) flexibel eingesetzt.

 

Firmen oder Privatpersonen, die bisher ihre Kartuschen/Patronen/Handys weggeworfen haben, können der Schule helfen, indem sie diese der Schule überlassen. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, Sammelboxen im Namen des Zeppelin-Gymnasiums in Geschäften oder Firmen aufzustellen. Wenn Sie uns helfen möchten, melden Sie sich bitte im Sekretariat. Hier sind einige Fotos:

 

               

 

 

    

 

 

 

  

 

Weitere Infos unter: www.sammeldrache.de

Bericht und Fotos: S. Breitkopf, B. Scheidtweiler

Weiterer Bericht

Das Wetter am Zepp

1.8 m/s

162°

6.7°C

961.9 hPa

76.2%