Am Freitag, den 21.03.2014, zeigte die Theater-AG der Klassen 5 während der 6. Stunde ihren Mitschülern und Mitschülerinnen der fünften Klassen sowie vielen Eltern und Lehrern in der Zepp-Aula das kleine Stück "Der Zauberlehrling in der Schule". Nach einer herzlichen Begrüßung der Anwesenden durch den Schulleiter konnte die Aufführung beginnen. Zuvor hatte Herr Dr. Werth den aufgeregten Jungschauspielern hinter der Bühne viel Glück und Erfolg gewünscht.
Als Einstieg trugen die 23 Schüler und Schülerinnen zunächst Goethes Erzählgedicht "Der Zauberlehrling" als Rap vor, denn das Stück setzt da ein, wo Goethes Ballade endet: Zeppo, der unfolgsame Zauberlehrling, wird zur Strafe für sein eigenmächtiges Handeln vom alten Hexenmeister Zacharias in eine freche, immerzu Unfug treibende Schulklasse geschickt. Er soll dort, um in den Diensten seines Meisters bleiben zu dürfen - aus den frechen - liebe, folgsame Schüler machen. Dass dies nicht ganz so einfach ist und zu vielen lustigen Situationen führt, davon konnten sich die zahlreichen Zuschauer überzeugen. Sie hatten viel Freude an den Spielszenen - und belohnten die tollen Schauspieler durch einen kräftigen Applaus.
Die schöne Aufführung wurde auch möglich durch die Unterstützung von fleißigen Helfern im Hintergrund. Ida Rattay und Nora Rosentreter aus der Klasse 8 c unterstützten erstmals die seit Jahren erfahrenen Assistentinnen Lisa Hattwig, Rieke Scharbrodt und Anna Schombel, allesamt Schülerinnen der jetzigen Einführungsphase (EF), beim Schminken, Frisieren und Beruhigen der Schauspieler.
Mit diesem kleinen Theaterstück traten die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler erstmals vor größerem Publikum auf und sammelten so erste Erfahrungen für ihre "große" Aufführung am Ende des Schuljahres, einem witzigen Märchenstück. Man darf gespannt sein!
Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung bedankte sich die stellvertretende Schulleiterin Frau Blümel bei den Schauspielern und Schauspielerinnen, den Helferinnen sowie den die Theater-AG leitenden Lehrerinnen Frau Offele-Grüner und Frau Segets.


Folgende Schülerinnen und Schüler wirken mit:

Hexenmeister Zacharias Hakan Yildiz
Zauberlehrlin Zeppo Luisa Scholz
Eule Eusebi Saskia Illhardt; Olivia Capan
Mini-Eule Sharon Greene; Mahi Temel
Direktorin Selina Szary
Schulsekretärin Maja Paar
Lehrerin Desirée Di Maggio
Hausmeister Julia Eickelmann
Putzfrau Maria Badtke
Schüler/-innen der Klasse 6 d
Hannes
Marco
Paul
Uli
Lene
Anna
Kathrin
Tina
Peter

 

Pia Ziese
Jael Detering
Karol Makowiecki
Sophia Kemper
Jolina Günther
Charlotte Viere
Paula Jäger
Marietta Lukas
Josh Schulz

Mutter von Marco / Ansage

Aylin Tezdil

Schülerinnen aus der Nachbarklasse / Ansage

Anke
Britta

 

Ece Ögütmen
Rosanna Glock

Bericht: D. Offele-Grüner / C. Segets

 

 

 

Fotos: M. Blümel

 

Die erstaunliche Errettung der Prinzessin Minerella

Modernes Märchenspiel von Jeanette Bothe

 

Wer muss  hier vor wem gerettet werden? Der arme, schon etwas in die Jahre gekommene Drache Nikotinus und sein Kumpan, der Minidrache Niti, sind jedenfalls zu bedauern. Die geraubte Prinzessin und ihre drei Zofen setzen ihnen nämlich mit Diäten, Gymnastik und Pfeifen-Entzug mächtig zu. Gerne wären sie die Prinzessin und ihren Anhang wieder los, doch die Mädchen wollen erst ?ihre Mission? erfüllen. König und Königin sind in großer Sorge über das Verschwinden ihrer Tochter und schicken Prinz Spiridus samt Knappen zur Befreiung der Prinzessin - natürlich gegen den für solche Heldentaten üblichen Lohn. Der Drache ist über die Ankunft erleichtert, aber Prinzessin Minerella muss sich erst noch genau überlegen, wie sie ihr Prinzessinnen-Schicksal weiterhin gestalten will.

 

·       Besetzungsliste:

Schauspieler/Schauspielerinnen

 

 

Die beiden Fanfarenbläser

Nina Bült

Sarah Ouaguenouni (auch:Ansage)

Das Volk

Katharina Buchna

Sarah Mika (beide auch:Ansage)

Natascha Seeberger (auch:Klavier)

Der König

und seine Königin

Angelina Thune

Pia Marie Hergt

Die beiden Ratgeber des Königs

-Alpha

-Omega

Sergei Voitenko

Lena Pantke (auch:Geige)

Prinz Spiridus

und sein Knappe Aquarius

Nora Thurm

Melike Z. Kirmizikan

Die Prinzessin Minerella

und ihre drei Zöfe

-Albinella

-Caminella

-Sindradella

Lea Marie Schröter

 

Anna Skodra

Luisa Lingemann

Amy-Marie Slimok (alle vier in der 1. Szene auch Volk)

Der Drache Nikotinus

und der Minidrache Niti

Marcie Kroner

Antonie Paul

Der Hofnarr Valeza Halili (auch:Klavier)

Vor und hinter der Bühne fleißige Leute, die uns unterstützt haben:

Vor der Bühne - Beleuchtung Frau Lafci

Hinter der Bühne - Schminken,Frisieren und

Schauspieler beruhigen

Lisa Hattwig

Rieke Scharbrodt

Anna Schombel (alle drei Schülerinnen der Klasse 9a)

Frau Spindler

Herzlich Willkommen bei "Wer zuletzt lacht, lacht am besten - Eine Eulenspiegelei"

Am Mittwoch, den 30. April 2013 hat die Theater-AG der Klassen 5 a, b und c das "kleine" Stück: "Wer zuletzt lacht, lacht am besten - Eine Eulenspiegelei" vor ihren Mitschülern sowie einigen Lehrern und Eltern in der Schulaula aufgeführt.
Schon beim ersten Auftritt vor dem Vorhang weist Till Eulenspiegel die Anwesenden darauf hin, dass die Welt dumm ist und man die Menschen leicht an der Nase herumführen kann. Das erfahren dann auch in den nachfolgenden Szenen die Lüdenscheider Bürger, der Büttel und der Herzog. - Die zahlreichen Zuschauer verfolgten das Bühnengeschehen mit viel Interesse und belohnten am Schluss die Akteure mit einem wohlverdienten Applaus.

Mit diesem Theaterstück traten die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler erstmals vor größerem Publikum auf und sammelten Erfahrungen für ihre nächste - "große" Vorführung. Am Donnerstag, den 18. Juli, zeigt die Theater-AG um 18:00 Uhr in der Zepp-Aula mit "Minerella" ein interessantes Märchenstück.

Fotos/Bericht: D. Offele-Grüner, C. Segets

Fotos: C. Segets, D. Offele-Grüner

 

Folgende Schülerinnen und Schüler wirkten mit:

Till Eulenspiegel                                                                                       

Valeza Halili (5a)
Bürgerinnnen und Bürger der Stadt Lüdenscheid Luisa Lingemann (5b) Sarah Mika (5b) Sarah Ouaguenouni (5a) Lena Pantke (5b) Lea Schröter (5b) Natascha Seeberger (5a)
Handwerker

 

Bader Pia Hergt (5b)
Schmied Angelina Thüne (5c)
Schneider Antonie Paul (5b)
Schuster           Anna Skodra (5b)

Leute vom Herzogshof

Büttel Marcio Kroner (5c)
Herzog Nina Bült (5a)
Ratgeber Nora Thurm (5b)
Rentmeister Sergei Voitenko (5b)
Herzogin Melike Kirmizikan (5a)
Hofdamen (auch: Ansage des Stücks) Katharina Buchna (5a) Amy-Marie Slimok (5b)

 


Ähnliche Artikel

Das Wetter am Zepp

2 m/s

202°

6.7°C

961.9 hPa

76.5%