Am Sonntagabend ging es für den Englisch LK von Frau Reif in die schöne Touristenstadt Brighton. Zwar erwartete uns eine lange Busfahrt, doch dies störte angesichts der Vorfreude auf das Reiseziel wenig. Mit der Fähre ging es dann von Calais nach Dover und schließlich und endlich von dort nach Brighton. Etwas ermüdet, aber heilfroh den Bus endlich verlassen zu können, konnten wir auch schon früher als geplant die Zimmer beziehen und sodann die Stadt erkunden. 

Durch Besichtigung des Royal Pavilion, dem exotischsten Palast Europas, oder des berühmten Brighton Piers, wurde uns die Schönheit dieses Ortes bewusst gemacht. 

Aber nicht nur Brighton, nein auch ein Besuch in Portsmouth und London standen auf dem Programm, welches so viel Abwechslung bot, dass es nie langweilig wurde. 

Alles in allem bleibt nur zu sagen, dass wir eine wunderbare Zeit in England verbringen konnten und dass uns diese Fahrt immer in Erinnerung bleiben wird. 

Ein Bericht von Philipp Kettwichter 

Ein paar Eindrücke von der Kursfahrt gibt es hier zu sehen:

 

 

 

 


Ähnliche Artikel