Am Freitag den 25.03.2022 fand das Finale der Fußballkreismeisterschaft der WK III (Jahrgänge 2008 und jünger) auf dem Nattenberger Kunstrasen gegen das Geschwister-Scholl-Gymnasium statt. Damit standen sich unsere beiden eng kooperierenden DFB-Partnerschulen gegenüber.

In der Partie über 2 x 35 Minuten konnten wir alle Leistungsträger einsetzen und gingen somit auch als Favorit in das Finale. Mit wolkenlosem Himmel und vielen Fans an der Seitenlinie waren die Grundlagen für ein stimmungsvolles Spiel gelegt. 

Durch unsere DFB-Junior-Coaches Max Hellbeck und Luis Hampel optimal eingestellt begann unser Team hochkonzentriert und schnürte das GSG-Team in dessen Hälfte ein. Das GSG verteidigte jedoch geschickt den eigenen Strafraum und versuchte seinerseits mit langen Bällen für Entlastung zu sorgen. So dauerte es bis zur 19. Minute in der Semih stark vorbereitete und Ayub dann das 1:0 erzielte. Danach kam das GSG vorübergehend besser ins Spiel und wir hatten bei einem Lattentreffer das nötige Glück. 

In der Halbzeit fanden unsere Trainer Max und Luis die richtigen Worte und innerhalb von einer Viertelstunde entschieden wir mit drei wunderschön herausgespielten Toren das Finale. Jassin erzielte das 2:0 (38.), Haktan erhöhte nach toller Vorarbeit von Hamza auf 3:0 (45.) und wiederum Ayub erzielte das 4:0 (48.). Den Ehrentreffer des GSG's in der 60. Minute konterten wir direkt durch das 5:1 von Dominic (62.). Die letzten zehn Minuten spielte unser Team dann weiter konzentriert und erlaubte dem GSG keine weiteren großen Chancen. Wenn dann doch mal ein Ball auf unser Tor kam war unser Keeper Constantin da, fing den Ball sicher und leitete sofort unseren nächsten Angriff ein. 

Damit konnten wir den Triumph aus dem Jahr 2018 wiederholen - Kreismeister in der WK III!

Neben den bereits erwähnten Spielern zeichneten sich auch Lennard, Yunus, Ben, Leonard, Lennox, Robin, Benjamin und Lukas durch starke Leistungen aus.

Bild: Oli Kamp; Bericht: Dirk Jacobs